Aufruf „Gegen Abgabe städtisches Jugendamt an Kreis“

Am Dienstag, den 16. Dezember 2014 will der Finanzauschuss des Stadtrates das städtische Jugendamt an den Kreis abgeben.

In unseren Augen entzieht sich die Stadt Bad Kreuznach für die Zukunft ihrer sozialen Verantwortung gegenüber Kindern, Jugendlichen und Familien in unserer Stadt, nur um Kosten einzusparen.

Deswegen rufen wir Euch dazu auf, so zahlreich wie möglich, am Dienstag, den 16. Dezember 2014 um 17.30h auf der öffentlichen Sitzung des Finanzauschuss im Sitzungssaal Verwaltungsgebäude Brückes 1 zu erscheinen, um dagegen Gesicht zu zeigen!

Bad Kreuznach muss sozial bleiben!!!