Flyer AJKooking

AJKooking in der Quartiersküche
Zusammen mit Euch werden wir ab sofort jeden Donnerstag ab 16 Uhr im Café der AJK kochen und gemeinsam essen.
Jeder, der mit kocht, darf natürlich auch kostenlos mitessen.
Auf Voranmeldung dürft Ihr auch gerne Freunde und Familie zum gemeinsamen Essen einladen. Eine kleine Spende für Lebensmittel ist erwünscht.

Wir freuen uns auf gemütliche Abende und jede Menge Geschmacksexplosionen!

Und wer ist der Kerl auf dem Foto?

Hi,
Ich bin Eric, 23 Jahre alt und gelernter Veranstaltungskaufmann. Ab sofort bin ich Euer Ansprechpartner in Sachen Essen, Trinken und Veranstaltungen in der AJK.
Seit ca. 8 Jahren beschäftige ich mich mit Gastronomie und Events. In dieser Zeit war ich in einigen Küchen zugange, habe in Selbstständigkeit Veranstaltungen konzipiert und geleitet und eine Vinothek in Stellvertretung geführt. Nun kehre ich mit dem Projekt „AJKooking in der Quartiersküche“ zu meinen Wurzeln in die AJK zurück, bei der ich noch vor Gründung des Vereins immer begeistert für Konzerte gekocht und bei den Veranstaltungen geholfen habe. Da gute Produkte unabdinglich für gutes Essen sind, steht neben dem oben genannten Projekt direkt das Nächste in den Startlöchern. Ab dem kommenden Jahr werden wir deshalb einen Großteil der verwendeten Lebensmittel in verschiedenen Urban-Gardening Projekten selbst anbauen. Des Weiteren könnt Ihr Euch gerne an mich wenden, wenn es um Veranstaltungen geht. Ich freue mich, mein Wissen an Euch weiter zu geben und im Gegenzug auch einiges von Euch zu lernen. Dem Projekt sind keine Grenzen gesetzt und Ihr bestimmt was wir daraus machen!

Lasst uns einander kennenlernen, Kochen und einfach Spaß haben!

Das Projekt „AJKooking“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.
Banner JSQ