Beiträge von AJK

Abriss

Seit Ende April reißen wir das Hinterhaus in der Planiger Straße 17 ab.
Jetzt stehen nur noch die Mauern des Erdgeschosses. Wenn der Keller verfüllt und die Bodenplatte raus ist, ist bald viel Platz für den Veranstaltungsgarten.

27.7. CSD in Bad Kreuznach

Punkrock am Samstag

„Freidenkeralarm“ machen lauten, schnellen und direkten Polit-Punk. Das Trio aus Trier hat sich 2016 gegründet und veröffentlichte im Jahr 2018 gleich zwei EPs.
Gegründet im Frühjahr 2017 aus einem vorherigen Bandprojekt, und aus Idar-Oberstein / Simmern, sprechen „Revolution Inc.“ vor allem politische, gesellschaftskritische sowie persönliche Missstände und Themen an,
„Mary Red“ aus Mainz spielen abwechslungsreichen Punkrock mit anleihen aus Ska, Rockabilly und Bluesharp.
„Dan Vernon“ ist ein Singer-Songwriter, zwischen Musik und Politik.

Eine Million gegen Rechts!

100 Konzerte in 100 Städten zur Unterstützung von Soziokulturellen Zentren und selbstverwalteten Jugendhäusern in Sachsen, Thüringen und Brandenburg.

Nach zwölfjähriger Bandgeschichte präsentiert sich Strom & Wasser angriffslustiger, spielfreudiger und bunter denn je:
100 Konzerten in 100 Städten – 1 Million gegen Rechts!

Auch an diesem Abend zur musikalischen Unterstützung mit dabei: Kunstfehler

---

Der Auftritt von Heinz Ratz und seiner Band „Strom & Wasser“ hat ein besonderes Anliegen: Es ist eines von insgesamt 100 Konzerten in 100 Städten, in denen Heinz Ratz insgesamt 1 Million Euro sammeln will, um diese bedrohten soziokulturellen Zentren und selbstverwalteten Jugendhäusern zur Verfügung zu stellen, deren Existenz er in den Bundesländern Sachsen, Thüringen und Brandenburg durch rechtspopulistische Mehrheiten in den kommunalen Parlamenten bedroht sieht.

Weitere Infos hier: http://strom-wasser.de/eine-million-gegen-rechts/

22.3. Vortrag: Rechter Lifestyle

Details
Ein Rechtsruck geht durch Deutschland und die Welt. Die Zeiten an denen man sie noch einfach durch Glatze, Springerstiefel, Blue Jeans und Bomberjacke erkannte sind vorrüber. Sie tragen Jacketts, Kleider und sind in der Mitte der Gesellschaft
angekommen.

Da sich Symbolik, Codes und Kleidung der Rechten immer mehr etablieren, ist auch das Thema Rechter Lifestyle neu zu betrachten.

Nazis sind heute wesentlich schwieriger zu erkennen,als noch vor ein paar Jahren. Ihre menschenverachtende Ideologie bleibt allerdings gleich.

Der Vortrag beschäftigt sich mit folgenden Themen:

A.) Rechte Musik
1.) Überblick und Ursprünge
2.) Stilrichtungen

B.) Rechter Lifestyle
1.) Symbole
2.) Kleidung
3.) Zahlencodes
4.) Nazis im Wandel der Zeit

Ein paar kurze Infos zum Referenten:

Bastian Drumm (36) hat an der Universität Landau Erziehungswissenschaft studiert und ist seit April 2008 in der „Kontakstelle Holler“ als Sozialarbeiter angestellt, einer Einrichtung mit Bildungs- und Freizeitangeboten für Kindern und Jugendlichen aller Altersstufen.

Desweiteren ist er seit einigen Jahren Mitorganisator des „Kein Bock auf Nazis“-Festivals in Kusel bzw Zweibrücken und mehrmaliger Initiator verschiedener Demonstrationen und Solidaritätsbekundungen zum Thema „Antirassismus“ und „Refugees Welcome“.